Berlin

Die Stadt die niemals schläft
Bildquelle: shutterstock_mistervlad

Berlin

Die Stadt, die niemals schläft

Bekannt ist Berlin hauptsächlich als Hauptstadt Deutschlands und Sitz der deutschen Bundesregierung, zudem ist die Stadt mit etwa 3,4 Millionen Einwohnern die größte Stadt Deutschlands.

Bereit für einen Bummel über den Ku'damm oder die Straße Unter den Linden, für einen Blick vom Fernsehturm oder einen Abstecher in das größte Kaufhaus Europas, das Kaufhaus des Westens, kurz KaDeWe? Mit rund 160 Museen kann Berlin nicht nur als politische, sondern auch als kulturelle Hauptstadt des Landes bezeichnet werden. Am Ufer der Spree gelegen findet man hier dank der mittelalterlichen Häuser noch eine richtige Kleinstadtidylle, die einen beeindruckenden Kontrast zum schnelllebigen Alltag in der Metropole bildet. Berlin zählt zu den grünsten Metropolen Europas und die vielfältigen Parkanlagen tragen maßgeblich zur Lebensqualität und Identität der Hauptstadt bei.

Verfügbarkeit

Kontakt

Berlin Tourismus & Kongress GmbH

Am Karlsbad 11, 10785 Berlin
Telefon: +49 30 / 250025

Berlin ist ein Bundesland beziehungsweise Stadtstaat im Osten Deutschlands. Eingeschlossen wird das Bundesland Berlin vollständig vom Land Brandenburg. Durch Berlin fließen mehrere Flüsse. Die Spree als Hauptfluss gehört zur Identität von Berlin. Sie mündet in Berlin-Spandau in die Havel und fließt weiter Richtung Potsdam.

Die Hauptstadt Deutschlands liegt in einer gemäßigten Übergangszone zwischen maritimem und kontinentalem Klima. Die bebauten Flächen der Stadt bilden eine Wärmeinsel, Berlin weist mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 13,1 Grad höhere Temperaturen auf als das Umland. Die Sommer sind im Vergleich zum Westen Deutschlands wärmer und trockener, die Winter sind recht kalt mit Dauerfrostperioden.

Tipps für die Stadt Berlin

Grandiose Aussicht auf den Potsdamer Platz

Einmal in 20 Sekunden zur besten Aussicht auf Berlin, kein Problem! Im 24. Stock des 103-Meter hohen Kollhoff-Tower am Potsdamer Platz befindet sich eine der höchsten offenen Aussichtsplattformen der Stadt, der "Panoramapunkt". Der schnellste Aufzug Europas bringt Besucher in kürzester Zeit auf 100 Meter Höhe. Dort angekommen, wartet ein atemberaubendes Panorama. Der Fernsehturm, das Brandenburger Tor, die Gedächtniskirche und viele weitere Sehenswürdigkeiten liegen den Gästen nun zu Füßen. Von nahezu keinem anderen Aussichtspunkt Berlins kann man Highlights der deutschen Hauptstadt so gut erkennen wie von dieser Aussichtsplattform am Potsdamer Platz.

Jeder kennt die Schilder „Sie verlassen jetzt den amerikanischen Sektor“ in Westberlin. Besondere Berühmtheit erlangte der „Checkpoint Charlie“. Der ehemalige Grenzübergang in der Friedrichstraße verband den sowjetischen mit dem amerikanischen Sektor. Checkpoint Charlie war Schauplatz tragischer Fluchten aus Ost-Berlin und ein Symbol für den Kalten Krieg.

Noch vor der deutschen Wiedervereinigung wurde der „Checkpoint Charlie“ in einer Gedenkfeier abgebaut und durch eine originalgetreue Nachbildung inklusive Kontrollbaracke, Warnschildern zur Sektorengrenze und Sandsäcken ersetzt. Das Original kann jedoch immer noch im Berliner Alliierten Museum besichtigt werden.

shutterstock.com - Neirfy

Der Reichstag im Herzen Berlins ist mehr als ein Gebäude, in dem Politiker die Geschicke Deutschlands lenken, es spiegelt die deutsche Geschichte wieder.

Ab 1884 im Stil der Neorenaissace errichtet beherbergte das Gebäude den Reichstag des Kaiserreichs und der Weimarer Republik. Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg wurde es in den 60er Jahren des letzten Jahrhundert modernisiert wieder aufgebaut und war in der DDR Platz für Veranstaltungen und Ausstellungen. Nach der Wiedervereinigung wurde es vom berühmten Architekten Sir Norman Foster grundlegend überarbeitet und mit der berühmten begehbaren Glaskuppel versehen. Über drei Millionen Besucher besuchen jährlich das Gebäude.

Orte & Städte in der Nähe

Ein Katzensprung von Berlin

Woltersdorf ist die wahrscheinlich kleinste Gemeinde mit einer eigenen Straßenbahn. Seit der Gründung am 17.5.1913 verbindet die Bahn auf einer 5,6 km langen Strecke die Gemeinde Woltersdorf mit Berlin.
Weltstadt Berlin

Die Stadt die niemals schläft

Die Millionenmetropole ist Anlaufpunkt für Kulturreisende und Shoppingfans, für Kunstinteressierte, Verliebte und Partygänger. Denn die quirlige Stadt mit dem kosmopolitischen Flair bietet erlebnisreiche Tage und turbulente Nächte.

Willkommen auf meine-ferienregion.de, Ihrem Portal für die beeindruckendsten Orte und Städte in Deutschland. Tauchen Sie ein in die Welt der Städtereisen, entdecken Sie die charmanten Kleinstädte und unbekannte Perlen, die das Land der Dichter und Denker zu bieten hat.

Erkunden Sie pulsierende Großstädte wie Berlin, München und Hamburg, die mit ihrer kulturellen Vielfalt, den Sehenswürdigkeiten und dem bunten Nachtleben begeistern. Lassen Sie sich von der Architektur beeindruckender Altstädte wie die in Rothenburg ob der Tauber oder Quedlinburg verzaubern, die ein Stück Geschichte lebendig werden lassen.

Entdecken Sie auch eher unbekannte Städte wie Bamberg und Görlitz, die mit ihren historischen Bauten, romantischen Gassen und regionalen Spezialitäten locken. Hier erleben Sie die wahre Schönheit Deutschlands abseits der ausgetretenen Touristenpfade.

Besuchen Sie zudem Städte mit UNESCO-Welterbestätten wie das beeindruckende Bauhaus in Dessau, das prachtvolle Schloss Sanssouci bei Potsdam oder die eindrucksvolle Altstadt von Regensburg. Erleben Sie die kulturellen Schätze Deutschlands und lassen Sie sich von der historischen Bedeutung dieser Stätten begeistern.

Bei meine-ferienregion.de finden Sie die besten Tipps und Informationen für Ihren Städtetrip in Deutschland. Entdecken Sie jetzt die vielfältigen Orte und Städte, die Deutschland zu bieten hat, und lassen Sie sich von ihrer Schönheit verzaubern.

Unternehmen

Meine Ferienregion GmbH

Mühlenweg 34
77955 Ettenheim
Internet: www.meine-ferienregion.info
E-Mail: redaktion@meine-ferienregion.de

Über uns